/


 

 

Die Band

Der Name der Band B42DAY (before today) ist eine Anspielung auf die Zeit des Grunge- und Alternative-Rocks der 90er und 2000er, aus dessen musikalischem Spektrum sich die Band hauptsächlich, aber nicht ausschließlich bedient.

Im April 2017 entdecken 2 Arbeitskollegen, Daniel Kammerer und Martin Sickinger, ihre gemeinsame Neigung: die Grunge- und Alternative-Musik! Spontan entwickelt sich eine wöchentliche Wohnzimmer-Jamsession mit 2 Akustikgitarren und Gesang.

Nach ein paar Monaten beschließen die Jungs, die Band durch einen Bassisten und einen Cajon-Spieler (Drummer) zu komplettieren und starten eine Online-Suchaktion.

Wie so oft bei Hobby-Bands folgt eine Phase von Zu- und Abgängen, man sucht einen Bassisten, einen dedizierten Rhythmusgitarristen und die Cajon-Stelle muss aus verschiedenen Gründen mehrmals neu besetzt werden.

Glücklicherweise finden sich immer wieder sympathische Menschen, die sowohl von den Ambitionen als auch vom Musikgeschmack her passen. Zuletzt war dann allerdings die Chemie für Gründungsmitglied Martin nicht mehr die richtige und er verließ die Gruppe.

  Aus diesen Entwicklungen entstand nun die heutige Besetzung in Viererformation, wodurch der Band-Name nochmal eine ganz neue Bedeutung erhält: be 4 today 😊

  Durch die Besetzungswechsel ergaben sich natürlich Verschiebungen bei den Stücken: manches kann in der aktuellen Besetzung nicht mehr gespielt werden & manches kam so erst neu dazu. Jedenfalls arbeitet die Truppe nun kontinuierlich jeden Dienstag daran, das Repertoire zu erweitern und Euch ein ansprechendes Musikerlebnis im Stil der MTV unplugged Sessions der 90er Jahre zu bieten.

 Nun eine kurze Vorstellung der Bandmitglieder:

Name: Mirko Schackmann

Erst im fortgeschrittenen Alter von 16 Jahren entdeckte er das Schlagzeug für sich als "sein" Instrument. Um die verlorene Zeit aufzuholen (man hätte sich ja auch schon mit 3 Jahren dafür entscheiden können...) trommelte er von nun an täglich mehrere Stunden in seinem Kämmerlein. Die Fortschritte waren durch einen sehr guten Lehrer auch schnell hörbar und so konnte er Erfahrungen in mehreren Bands (Blues, Rock, Pop, ) sammeln und sein Wissen an diversen Musikschulen weitergeben.

2013 zog es ihn dann vom beschaulichen Saarland ins große Stuttgart. Nach einer längeren Akklimatisierungsphase wollte er 2018 wieder voll durchstarten und setzte sich bei B42DAY mal auf eine Holzkiste. Ok, dass das nicht funktionieren konnte war schnell klar und so entstand das Cajon Schlagzeug, welches von den Kollegen begeistert aufgenommen wurde.

Baujahr: 1982

Instrument: Schlagzeug, Cajon

Hobbies: PS4, MTB, Joggen

Motto: Das muss so laut!

Name: Stefan Schön

Ausgebildet an der klassischen Gitarre hat er sich das Bass-Spielen selbst beigebracht, war über 25 Jahre lang in mehreren Jazz- und Rockformationen erfolgreich aktiv, die er zum Teil etliche Jahre lang als Bandleader geführt und gestaltet hat ... und kann bis heute keine einzige Bass-Note lesen ... !


Weil man als "Autodidackel" offenbar ziemlich viel Spaß haben kann, hat er sich dann vor ein paar Jahren noch selbst an den Stimmbändern und am Schlagzeug weitergebildet.

Was ihn an B42DAY - neben den tollen Mitmusikern - so fasziniert, ist die Tatsache, dass er jetzt endlich zu den ganzen Songs seiner Jugend (das waren - auch wenn mitunter weibliche Wesen das schier für unmöglich halten - die 90iger) auch mal die dazugehörigen Songtitel und Interpreten auf die Platte gebrannt bekommt ...

Baujahr: 1978

Instrument: Bass und Gesang

Hobbies: MTB, Modellfliegen, Familie

Motto: Mal bass, mal bässer!

Name: Daniel Kammerer

Als gebürtiger Saiteninstrument- Junkie und Autodidakt hat er mittlerweile eine durchaus beachtliche Sammlung an A- und E-Gitarren, Mandolinen und Irish Bouzoukis angehäuft.

Der Ruhepol der Band, der es aber faustdick hinter den Griffbrettern hat. Seine Lieblingsmusik kommt aus dem frühen Hard- und Psychadelic Rock der späten 60er und frühen 70er Jahre und natürlich aus der Grunge Bewegung der 90er und den neueren Bands, die durch diese Musikgenerationen beeinflusst wurden.

An B42DAY gefällt ihm, den Spirit der genialen MTV Unplugged Sessions aus den 90ern wieder aufleben zu lassen und bekannte Rocksongs im neuen akustischen Gewand einzustudieren – und natürlich Zeit mit den Jungs von B42DAY zu verbringen :-)

Baujahr: 1986 

Instrument: Gitarre, Mandoline

Hobbies: Musikalben und Gitarren sammeln, Rad fahren, Musikhören

Motto: Wenn das Teil mindestens 1 Saite hat, ist es auch spielbar!

Name: Christoph Hans

Ist mit Jahrgang 1971 der Alterschampion. Bei den meisten Stücken übernimmt er den Gesang und sorgt mit rhythmischem Gitarrenspiel für den Soundteppich, bildet so die Verbindung zwischen Rhythmus-Fraktion und dem melodiösen Teil der Band.

 Er spielt seit dem 14. Lebensjahr Gitarre - elektrisch und akustisch - in verschiedensten Bands und Formationen. 

Außerdem singt er seit dem Kinderchor, ob klassisch, in Chören oder solo / background im Pop-/Rockbereich. 

Außer beim Musik machen ist er gerne mal auf dem Fahrrad oder beim Laufen anzutreffen.

 

 

 

Baujahr: 1971

Instrument: Rhythmusgitarre und Gesang

Hobbies: Rad fahren, laufen, kochen

Motto: Brauch ich nicht.